homeFUELPOD ELEKTRONISCHER LIEFERNACHWEIS

FUELPOD ELEKTRONISCHER LIEFERNACHWEIS

TouchStars Versprechen an seine Kunden lautet seit jeher, die Durchführung ihrer Treibstofflieferungen zu vereinfachen, ihren administrativen und zeitlichen Aufwand zu minimieren und ihre Gewinne zu steigern.

Oil and Gas Trucks
PRINCIPAUX AVANTAGES DU FUELPOD

DIE ENTSCHEIDENDEN VORTEILE VON FUELPOD:

  • Verbessertes Management von Ad-hoc- und planmäßigen Zustellungen
  • Kunden-Rechnungslegung am Verkaufsort
  • Unterschriftenerfassung am Bildschirm für den Liefernachweis
  • Verbesserte Kontrolle über Routen- und Ablaufplanung
  • Echtzeit-Bestandsberichte
  • Management der Fahrzeugkontrolle
  • Sofortige Übermittlung sämtlicher Lieferinformationen ans Backoffice
EXPÉRIENCE, EFFICACITE ET ÉCONOMIES

ERFAHRUNG, EFFIZIENZ UND EINSPARUNGEN

Dank seiner mehr als 30-jährigen Erfahrung ist TouchStar der international anerkannte Marktführer bei mobilen Anwendungen für den Treibstoff- Zustellungsmarkt.

Das in Zusammenarbeit mit einigen der gewichtigsten Akteure der Treibstoffbranche entwickelte FUELPOD vereinfacht die Echtzeit- Verbindung zwischen Fahrern, Transportpersonal, Bilanzteams und Kunden. Der Echtzeit-Austausch von Daten zu Fahrzeugposition, geladener Ware, Liefervolumen und Preisen verbessert die betriebliche Entscheidungsfindung und verringert den administrativen Aufwand.

FUELPOD führt zu höherer betrieblicher Effizienz und zu geringeren Kosten. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für einen typischen Datenstrom unter Nutzung des FUELPOD-Lieferprozesses:

ANMELDUNG DES FAHRERS

Der Fahrer loggt sich mithilfe eines Fahrtenschreiber-Links in das System ein. Nun kann das System automatisch Fahrer-ID und Kilometerstand überprüfen. Dadurch erhöht sich die Sicherheit und Genauigkeit der vom System ausgegebenen Daten.

GERÄTEAUSWAHL

Der Fahrer kann den Bordcomputer aus seiner Haltevorrichtung entnehmen, um alle administrativen Aufgaben außerhalb des Fahrzeugs zu erledigen. Oder er kann die Software-Funktionen problemlos auf ein zusätzliches Mobilgerät wie ein Smartphone übertragen.

FAHRZEUGKONTROLLEN

Das System schreibt dem Fahrer vor, die gesetzlichen und von der DVSA anerkannten Fahrzeugkontrollen durchzuführen, bevor er Zugriff auf seinen Arbeitsplan erhält. Diese Kontrollen werden durch eine vom Fahrer unterzeichnete Erklärung abgeschlossen, die mit der Angabe von Ort, Datum und Zeit gespeichert werden. Nach Abschluss der Kontrollen ist das Sicherheitsdatenblatt des Fahrzeugs sowohl im Backoffice als auch lokal am Gerät verfügbar, damit es bei Verkehrskontrollen zur Hand ist.

Certas image fuel truck

LISTE DER TAGESAUFGABEN

Sind die Fahrzeugkontrollen abgeschlossen, erhält der Fahrer einen Überblick über die für die aktuelle Schicht geplanten Belade- und Liefertätigkeiten. Damit ist der Fahrer in der Lage, sich Überblick über Ort und Produktanforderungen zu verschaffen und seine Route sowie Änderungen der Füllleitung spielend einfach zu planen. Nach Kunde und einzelnen Bestellungen geordnete Lieferkommentare erscheinen automatisch und lösen eine Nachricht mit Lesebestätigung im Backoffice aus. Damit ist sichergestellt, dass zentrale Informationen effizient ausgetauscht werden.

BELADUNG

Mit FUELPOD wird der Fahrzeugbeladungsprozess nach Kraftstoffbehälter, Ort, Auftrag und Frachtbrief aufgezeichnet.

LIEFERUNG

Nachdem die Fahrzeugbeladung abgeschlossen ist, kann der Fahrer die Lieferung auswählen. In dieser Phase kann eine automatisierte Nachricht vor der Lieferung gesendet werden, was den Kundenservice aufwertet. Optionen der Fahrzeugnavigation erleichtern Erhebung und Verwendung der Koordinaten des Tankfahrzeugs/Kraftstoffspeichers. Sollte die Lieferung nicht möglich sein, gibt es eine Reihe von Nichtlieferungscodes, die gegenüber der Lieferung gespeichert und an das Backoffice zurückgesendet werden können. Sollte die Nichtzustellbarkeit auf fehlenden Zugangsmöglichkeiten, Gesundheits- oder Sicherheitsbedenken beruhen, können unterstützende Bildbeweise erhoben werden, falls Kunden dies zu einem späteren Zeitpunkt infrage stellen.

MESSINTREGRATION

Sobald sich das Fahrzeug am Kraftstoffspeicher des Kunden in Position befindet, kann das System die Messanlage auf eine vorab vereinbarte Abgabemenge einstellen. Nach Abschluss der Lieferung werden automatisch Details zu Menge, Temperatur, Ort, Datum und Zeit gespeichert.

DRUCKEN

Die über das System verfügbaren Liefertickets werden mittels geeichter Messanlage erstellt. Tickets können vom bestehenden Drucker aus (zusammen mit der Messanlage geliefert) oder mit einem Thermodrucker erstellt werden, der Logos, Unterschriften und flexiblere Optionen für den Druck von Berichten zulässt.

NACHFOLGELIEFERUNG

Sollten Kunden eine zusätzliche Lieferung an einem anderen Standort benötigen, ist FUELPOD in der Lage, die Gesamtlieferung auf einem einzigen Ticket zusammenzuführen.

KUNDENUNTERSCHRIFT

Nach Abschluss der Lieferung kann der Kunde sämtliche Details einsehen und auf Wunsch eine Rechnung erstellen. Dank der Flexibilität des Systems ist es an diesem Punkt möglich, eine Zahlung zu tätigen und eine digitale Unterschrift anzufordern.

PRODUKTZUWEISUNG FÜR FÜLLLEITUNGEN UND KRAFTSTOFFLAGER

Bei seiner Rückkehr zum Fahrzeug kann der Fahrer seine Ladung verwalten, einschließlich Wechsel der Füllleitungen. Außerdem kann der Fahrer sicherstellen, dass die Bestandszuweisung für jedes Kraftstofflager aktuell ist.

ABGLEICH

Sämtliche im Verlauf des Tages gesammelten und übermittelten Detailinformationen werden kontinuierlich ans Backoffice gesendet, wodurch Abgleich und Rechnungserstellung zum Schichtende automatisch erfolgen.

MASSGESCHNEIDERTES DESIGN

Die Geschäftslogik hinter dem Software-Prozessablauf und den Bildschirm- und Layout-Designs kann vom Kunden selbst definiert werden.

Falls Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie FUELPOD Ihre Unternehmenstätigkeit steigern kann, kontaktieren Sie uns bitte unter 0161 874 5050.